· 

Das 10 Jahresbuch

Seit ungefähr 3 Jahren führe ich das 10-Jahresbuch. Das Buch hat 365 Seiten und jede Seite ist nochmal in 10 Spalten unterteilt. Somit kannst Du über 10 Jahre lang jeden Tag das schönste Erlebnis, den schönsten Augenblick dieses Tages eintragen. Ein Jahr später kannst Du dann lesen, was Dich genau vor einem Jahr, im übernächsten, was Dich die letzten beiden Jahre, usw. glücklich gemacht hat. So entsteht über die Jahre etwas unglaublich Wertvolles, das Dir an traurigen Tagen hilft, zu erkennen, dass das Leben Dir tatsächlich jeden Tag etwas Schönes bringt. Nicht nur große Glücksmomente und einschneidende Erlebnisse zählen, sondern eben auch ganz kleine Freuden, wie z.B. "Heute habe ich das erste Schneeglöckchen gesehen." oder "Heute habe ich einen leckeren neuen Tee entdeckt." Du kannst auch schreiben, wofür Du heute dankbar warst. Wichtig ist, dass Du eben nur die schönen Dinge notierst. Jetzt denkst Du bestimmt, es gibt aber auch Tage, da war nun einmal nichts schön. Da war alles einfach nur traurig. So ergeht es mir auch. Dann mache es Dir gerade an diesen Tagen zur Aufgabe, nach dem Guten zu suchen. Und wenn es nur die Farbe des Himmels ist, die heute besonders leuchtet, oder das Gezwitscher der Vögel, dass du hörst. So wirst Du lernen, Dich wieder mehr auf das Schöne im Leben zu konzentrieren. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass sich unsere Zufriedenheit und unser Selbstvertrauen erhöhen wird, wenn wir uns regelmäßig und bewusst an die schönen Ereignisse unseres Lebens erinnern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0