· 

Der Schlüssel zum Glück

Vor Kurzem habe ich einen Vortrag von Tulku Lobsang Rinpoche angehört, der viel Wahrheit in wenigen Worten enthält. Eigentlich ist es ganz einfach glücklich zu sein.

  

Für ein glückliches und gesundes Leben, einen freien Geist und einen gesunden Körper gibt es zwei wichtige Aufgaben: 

  1. Ändere Dich selbst.

  2. Helfe anderen

Anderen zu helfen ist nicht der Schlüssel zum Glück, sondern das Glück selbst. Glück ist eine Kraft, die Deinen Körper und Geist heilen kann. Glück bedeutet Heilung.

 

Für jedes Problem dieser Welt gibt es auch irgendeine Lösung. Aber wie? Sich selbst zu ändern, ist der beste Weg, um den Wandel in unserer Welt zu bewirken, ohne das sich etwas anderes verändern muss. Das ist das Erfolgsgeheimnis. 

 

Wenn Du negative Gefühle und gesundheitliche Beschwerden vermeiden willst, dann versuche nicht andere Menschen zu verändern. Wenn wir versuchen andere Menschen zu verändern, kann uns das unglücklich und krank machen.

 

Wenn Du Dich also freier fühlen möchtest, dann verändere Dich selbst. Wenn Du glücklich sein möchtest, dann helfe anderen.

 

Glück ist die Essenz, wenn wir anderen helfen. Freiheit ist das Resultat, wenn Du Dich selbst weiterentwickelst.

 

Wie kannst du Dich nun selbst verändern und weiterentwickeln?

Mit der Einstellung, dass unser menschliches Leben sehr wertvoll ist und unser Organismus und unser Geist eine besondere Schöpfung sind - mit diesem Wissen und unserer Geisteskraft können wir uns selbst weiterentwickeln und anderen dienen. 

 

Nutze Deinen Verstand nicht dafür, Dein Leben unzufriedener und unglücklicher zu machen. Nutze ihn stattdessen um Dein Bewusstsein zu stärken, Deinen Körper zu heilen und ein friedvolles Leben zu gestalten.

 

Die größte Fähigkeit des Menschen ist es, sein Leben selbst zu gestalten.

 

Dich selbst zu verändern, ist der einzige Weg Frieden zu erlangen und anderen Menschen zu helfen. Wenn Du Dich veränderst, wird alles zum Wandel. 

 

Das Ziel der Bewegung ist den Körper zu fühlen und nicht irgendwohin zu gelangen. Da ist kein Ort, den es zu erreichen gibt. Du erreichst ein Ziel und was ist dann? Was machst Du danach? Warum sind die Menschen so geschäftig? Bedeutet das für sie, dass sie sich ausdehnen, oder dass sie gesund sind? Nein. Das bedeutet, dass sie sich ablenken.

 

Um Frieden zu finden, brauchst Du Entspannung. Die Natur der Entspannung ist der Raum. Die Natur des Raumes ist der Frieden. Die Natur des Friedens ist das Glück. Das ist alles.

  

Wie kannst Du das Glück, den Frieden und die Gelassenheit in Dir entdecken? In dem Du lernst und studierst? Studieren und lernen ist nicht der Weg, um Frieden, Glück und Gelassenheit in Dir zu finden.

 

Frieden und Glück kommt von Deinem Inneren nach Außen. 

 

Nun wünsche ich Dir noch einen wunderschönen Tag, Abend oder eine gute Nacht, je nachdem in welcher Zeit Du auch immer Dich gerade befindest.

Die Liebe in mir, grüßt die Liebe in Dir!

Deine Andrea

Kommentar schreiben

Kommentare: 0