· 

Besiege die Angst vor Deinen Gefühlen

"Wer seine Angst vor den Gefühlen besiegt, ist frei!"

Mit diesen Schritten wirst Du bald keine Angst mehr vor Deinen Gefühlen haben:

  • Wehre Dich nicht gegen das Gefühl, sondern nehme es an und lasse es zu.
  • Verurteile Dich nicht für das Gefühl. Jedes Gefühl ist richtig. Es gibt kein falsches Gefühl.
  • Werde Dir klar darüber, dass jedes Gefühl nur ein Besucher ist. Du bist nicht das Gefühl. Du bist kein Gefangener Deiner Gefühle.
  • Setze oder lege Dich hin, wenn Dich das Gefühl überkommt.
  • Konzentriere Dich auf Deine Atmung.
  • Konzentriere Dich ganz auf Deinen Körper. Nehme Anspannungen in Deinem Körper wahr. Nehme Deinen Herzschlag wahr.
  • Versuche Deinen ganzen Körper locker zu machen. Entspanne Deine Muskeln. (Ziehe Dich nicht zusammen, sondern mache Dich auf.)
  • Praktiziere regelmäßig und langfristig eine Entspannungsmethode, die Dir zusagt. (z.B. Meditation, Progressive Muskelentspannung, Yoga)

Hier geht es zum Artikel: Gefühle

Hier geht es zum Artikel: Reguliere Deine Gefühle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0