· 

Übung bei Beziehungsproblemen

Wenn es in einer Beziehung zu Problemen kommt, dann richtet sich unsere Aufmerksamkeit meistens auf alle Dinge, die in unserer Beziehung schlecht laufen und auf alles was wir an unserem Partner nicht mögen.

 

Damit Deine Beziehung wieder harmonisch verläuft, ist es nötig, Deine Aufmerksamkeit auf die guten Seiten Deiner Beziehung zu richten und auf alle Dinge, die Du an Deinem Partner magst. Konzentriere Dich auf die Dinge, die Dir gefallen.

 

Schreibe die nächsten 30 Tage jeden Tag alle Dinge auf, die Du an Deinem Partner schätzt. Denke an alle Gründe, warum Du diesen Menschen magst.

 

Nutze die Kraft der Visualisierung. Unser Haus ist zum Beispiel voll mit Fotos, die meinen Mann und mich als glückliches Paar zeigen. Diese Fotos gucke ich mir immer wieder an. Hänge oder stelle Dir nicht nur Fotos von Dir und Deinem Partner als glückliches Paar auf, sondern gucke sie Dir auch regelmäßig und intensiv an. Fühle Dich zurück in diese Momente des Glücks. Fühle Dich hinein in den Zustand, den Du damals gefühlt hast.

 

Richte Deinen Fokus auf das Gute und Schöne in Deiner Beziehung und vergiss nicht, dass Du der einzige Mensch bist, der für Dein Glück verantwortlich ist. Deine Freude und Dein Glück entstehen in Dir selbst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0