· 

Heilungs-Meditation

Setze Dich mit geradem Rücken auf einen Stuhl. Deine Hände liegen mit den Innenflächen nach oben auf Deinen Oberschenkeln. Deine Füße sind nicht überkreuzt, sondern stehen gerade auf dem Boden. Wenn Du die Meditation lieber im Liegen machst, dann lege Dich auf eine Matte auf dem Boden. Arme und Beine vom Körper weg. Handinnenflächen zeigen nach oben. Die Zehen fallen nach außen. Schließe Deine Augen. Nun atme dreimal tief in Deinen Bauch hinein ein und langsam wieder aus. Dein Atem fließt in seinem natürlichen Rhythmus weiter.

 

Erinnere Dich nun an ein wundervolles Erlebnis zurück, bei dem Du richtig glücklich warst. Fühle Dich hinein in die alte Erinnerung. Lass ein Gefühl der Freude in Dir entstehen. Wenn Du das Gefühl nicht wirklich erzeugen kannst, fahre trotzdem mit der Übung fort.

 

Nun stelle Dir Dein lachendes und glückliches Gesicht vor. Du bist jetzt an Deinem Ziel, die Depressionen (oder eine andere Krankheit) endgültig hinter Dir zu lassen, angekommen. Sehe Dich gesund und glücklich vor Dir. Du bist vollkommen gesund und die Depressionen liegen weit hinter Dir. Dein Weg zur Heilung hat Dich genau hierher gebracht. Du bist ein lebensfroher und erfüllten Mensch. Lass die Freude, die dabei entsteht, durch Deinen ganzen Körper fließen. Lass die Dankbarkeit und Erleichterung in Dein Herz fließen. Lass in Dir ein Lächeln entstehen. Sehe Dich an, wie Du tanzt, lachst, Deine Arme in den Himmel streckst. Sehe wie die Welt um Dich herum hell wird. Spüre, wie warme Sonnenstrahlen Deine Haut berühren. Rieche den Duft von wundervollen Blumen. Nehme Dein Glück mit Deinen ganzen Sinnen wahr. All die Freude und Gesundheit ist jetzt in diesem Augenblick bereits in Dir.

 

Spreche Dir innerlich diese oder Deine eigenen Affirmationen vor:

  • Ich bin gesund.
  • Ich bin glücklich.
  • Ich bin lebensfroh. Ich liebe das Leben.
  • Ich bin erfüllt.
  • Ich bin dankbar für die Freude in mir.
  • Ich bin aktiv und voller Energie.

Atme dreimal tief in Deinen Bauch hinein ein und langsam durch Deinen Mund wieder aus. Öffne Deine Augen und lass noch einmal ein breites Lachen auf Deinem Mund entstehen.

 

Mache diese Übung am besten täglich. Je öfter Du es schaffst, ein Gefühl der Freude in Dir entstehen zu lassen, desto näher bewegst Du Dich in Richtung Gesundheit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0