· 

#115 Teufelskreis Therapie beenden! Was Dir stattdessen helfen kann, Deinen Zustand zu verbessern.

Warum DIR eine Therapie nicht hilft und was Dir stattdessen helfen kann, Deinen Zustand nachhaltig zu verbessern. - Andrea Hein Podcast

Hallo Du wundervoller Mensch, schön, dass Du hier bist!

 

Vielleicht hast Du in Deinem Leben schon viele verschiedene Psychotherapien gemacht oder Psychotherapeutische Kliniken besucht und das hilft Dir auch eine Weile weiter, aber letzten Endes fällst Du dann doch immer wieder genau dahin zurück, von wo Du eigentlich wegkommen möchtest: in einen depressiven Zustand, der wieder schlimmer wird. Ich kenne das nur zu gut, denn mir erging es selbst auch viele Jahre so.

 

In dieser Podcastfolge erfährst Du:

  • warum Du mit einer Therapie nicht den Zustand erreichen wirst, nach dem Du Dich sehnst und
  • was Du stattdessen machen könntest, um Dich in Deinem Leben nachhaltig und langfristig seelisch so fühlen zu können, wie Du es Dir wünschst.

Vor allem möchte ich Dir mit dieser Podcastfolge auch Zuversicht schenken und Mut machen, dass Du kein hoffnungsloser Fall bist, sondern es seine ganz natürlichen Gründe hat, warum Dich eine Therapie nicht unbedingt in den seelischen Zustand bringen wird, den Du Dir für Dein Leben wünschst.

 

Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim Zuhören!

Abonnieren auf:


Hat eine Therapie keinen langfristigen Effekt auf Deinen Zustand?

In meiner Arbeit als Psychologische Beraterin und Spiritual Life Coach habe ich immer wieder mit Menschen zu tun, die schon gefühlt ihr ganzes Leben lang an Depressionen und/oder zusätzlich noch anderen seelischen Störungen, wie z.B. der Borderlinestörung oder einer Essstörung leiden. Diese Menschen möchten ihren Zustand verändern, rennen von einem Psychiater zum nächsten, machen immer wieder irgendwelche Therapien, oder gehen direkt in eine Klinik. Manchmal nehmen diese Menschen zusätzlich sogar noch über viele Jahre Antidepressiva ein. Aber weder die Therapien, die Klinikaufenthalte noch die Medikamente konnten sie bisher wirklich nachhaltig und langfristig von den Depressionen oder seelischen Störungen befreien.

 

Während sie die Therapien machen oder sich in der Klinik befinden erleben sie schon Erfolgserlebnisse und ihr Zustand scheint sich zu verbessern, doch nach einer Weile fallen sie dann doch immer wieder genau dahin zurück, wovon sie eigentlich wegkommen möchten.

Warum ist das so?

Vielleicht bist Du gerade hier, weil Du genau diese Erfahrung auch machst. Du hast schon einige Therapien ausprobiert, es ging Dir damit auch eine Weile besser, aber am Ende landest Du dann doch immer wieder da, wo Du nicht sein möchtest. In einem depressiven Zustand, der wieder schlimmer wird. Diese Erfahrung habe ich auch gemacht und ich habe lange, lange nicht gewusst, warum das so ist.

 

Heute ist mir bewusst, warum ich es über herkömmliche Therapien immer nur so weit geschafft habe, dass ich insoweit wieder hergestellt war, einigermaßen durch meinen Alltag zu kommen und in der Gesellschaft zu funktionieren. Weil die meisten Therapien eben genau darauf ausgerichtet sind. Eine Therapie kann eine unglaublich wertvolle Unterstützung für uns sein, wenn wir uns in einer seelisch sehr kritischen Situation befinden. Hier kann sie uns behilflich sein, uns in dem Sinn wiederherzustellen, dass wir gesellschaftsfähig sind und unseren Alltag alleine bewältigen können. Genau da liegt auch die Grenze einer Therapie. Mehr erwartet sich ein Therapeut wahrscheinlich auch gar nicht damit. Der Mensch ist wieder soweit hergestellt, dass er fähig ist zu überleben und sich dabei so weit ganz normal fühlt. Wie die meisten Menschen sich eben in ihrem Alltag fühlen. Nicht super gut, aber auch nicht extrem schlecht. So mittelmäßig. Alles, was darüber hinausgeht, also einen wirklich tief erfüllten Zustand in Frieden, Liebe, Sinnhaftigkeit und Freude zu erleben, ist gar nicht der Anspruch einer Therapie. Bei einer Therapie geht es darum, Dich Überlebensfähig zu machen.

Warum fällst Du nach einer Therapie immer wieder zurück?

Wäre es Dein Anspruch, Dich nach einer Therapie gesellschaftsfähig, normal, durchschnittlich und alltagstauglich zu fühlen, dann wäre das Ergebnis einer Therapie ein voller Erfolg für Dich. Das reicht Dir und Deiner Seele aber nicht. Du in Deiner wahren Essenz möchtest nicht durchschnittlich und schon gar nicht gewöhnlich sein. Sondern Du in Deiner wahren Natur und Essenz, möchtest Dich außergewöhnlich erfüllt und erfolgreich fühlen, Du möchtest einen tiefen inneren Frieden erfahren und Liebe wirklich leben. Du möchtest aus Deinem Leben etwas wirklich Sinnhaftes machen. Tief in Dir möchtest Du etwas ganz Besonderes, Eindrucksvolles und Großartiges in diesem Leben erleben.

 

Eine durchschnittliche Beziehung, in der nur oberflächlich miteinander gesprochen wird, ein Beruf, der hauptsächlich dazu dient, Geld zu verdienen, ein Leben, indem die Magie, der Zauber und das Außergewöhnliche oder auch das Abenteuer fehlt, ist Dir einfach zu wenig. Das macht Dich unglücklich und depressiv. Weil Dir das einfach nicht reicht. Damit fühlt sich Deine Seele immer wieder so, als würde sie ihren Daseinszweck einfach nicht erfüllen. Denn Deine Seele möchte mehr in diesem Leben erfahren. Sie fühlt sich nicht erfüllt, wenn Du ihr nur das Durchschnittliche, Normale, Alltagstaugliche und Gewöhnliche gibst. Deine Seele fühlst sich erst erfüllt, wenn Du aus Deinem Leben etwas ganz Besonderes, Außergewöhnliches und Überdurchschnittliches machst. Auf welchem Weg auch immer das sein wird. Und sie wird Dir das in Form von Deinem seelischen Zustand immer und immer wieder zeigen, wenn Du diesen Weg nicht gehst. Da kannst Du noch zu so vielen Therapeuten, Psychologen oder Psychiatern rennen und noch so viele Therapiesitzungen machen oder Kliniken besuchen.

Wenn Du Deiner Seele nicht das gibst, was sie durch Dich erleben möchte, dann wirst Du immer wieder an den Punkt kommen, an dem Du traurig und depressiv sein wirst,

weil das die Sprache ist, mit der Deine Seele zu Dir spricht.

Es mag viele Menschen geben, denen ein ganz normales, gewöhnliches, alltagstaugliches und gesellschaftsfähiges Leben reicht. Aber Dir reicht es nicht. Du bist erst in Frieden mit Dir, wenn Du Dir das gibst, was Deine Seele erfüllt.

Wie findest Du Deinen Seelenfrieden?

 

Du findest erst den Frieden in Dir, wenn Du aus Deinem Leben etwas Außergewöhnliches machst und Dich traust in Deinem Leben neue Wege zu gehen, die die Gesellschaft vielleicht noch nicht geht. Wenn Du Dich traust, Dein Leben auf eine Art und Weise zu leben, wie es nicht der Norm entspricht.

 

Wie oft habe ich mir gewünscht, einfach normal zu sein. Dass ich einfach mit dem Normalen zufrieden sein kann, einer geregelten Arbeit nachgehen kann, dass ich mich nach der Arbeit einfach ganz gemütlich vor dem Fernseher setzen kann, wie das so viele Menschen machen. Wie oft habe ich es mir gewünscht, einfach mit dem ganz normalen Leben zufrieden zu sein und mir auch versucht, dass zu erzwingen. Aber das hat mich immer irgendwann wieder todunglücklich gemacht. Wie oft habe ich versucht, mich zu zwingen so zu denken, wie die meisten Menschen denken, mich mit Dingen zu beschäftigen, mit denen sich die meisten Menschen beschäftigen oder mich über Dinge auszutauschen, über die die meisten Menschen reden. Wie oft habe ich versucht mich da hinein zu quetschen, aber es hat mich jedes mal wieder seelisch krank gemacht.

 

Mach Deine Seele nicht todunglücklich, indem Du versuchst Dich in ein Leben hinein zu quetschen, in das Du schon lange nicht mehr hineinpasst. Du bist schon längst darüber hinaus gewachsen. Es bringt nichts, Dich in viel zu kleine Schuhe und viel zu kleine Kleidung hinein zu zwingen. Damit erdrückst Du Deine Seele.  Deine Seele möchte leuchten und weit in dieses Universum hinausstrahlen. Erst dann wird sie zufrieden sein und Du Dich in Frieden fühlen.

 

Ich weiß, es gehört unglaublich viel Mut dazu, einen ungewöhnlichen Weg in seinem Leben zu gehen und es anders zu machen, als die meisten Menschen es um einen herum machen. Aber Dein innerer Zustand - der Ausdruck Deiner Seele - wird es Dir so sehr danken und Dich mit Gefühlen der Glückseligkeit, des tiefen inneren Friedens und der Erfüllung beschenken.

 

Spüre mal wirklich tief in Dich hinein, was sich Deine Seele wünscht über Dich zu leben und zu entfalten und geh diesen Weg und Du wirst in Deinem Leben nie wieder eine Therapie brauchen, sondern Du wirst Deine Seele damit heilen.

 

Nun wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag, Abend oder eine gute Nacht, je nachdem in welcher Zeit Du auch immer Dich gerade befindest.

Die Liebe in mir, grüßt die Liebe in Dir.

Deine Andrea

Das könnte Dich auch interessieren

Depressionen heilen
Depressionen heilen


Hallo, ich bin Andrea.

Als Psychologische Beraterin und Newspirit Coach bringe ich Psychologie & Spiritualität zusammen und unterstütze Dich dabei, Dir klar über Dich, Deine inneren Kräfte und Potenziale zu werden. Ich bin davon überzeugt, dass wir unser Leben glücklich und erfüllt erfahren können, wenn wir unsere Heilung und Transformation selbst in die Hand nehmen. Denn auf diesem Weg kommen wir mit einer Kraft in uns in Kontakt, die unsere persönlichen Grenzen immer weiter ausdehnt und Unmögliches möglich macht.  


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    RosaMaria (Sonntag, 06 August 2023 21:39)

    Vielen lieben Dank, Andrea. Lass uns fühlen wie in Kinder,-und Jugendtagen, unterbraucht und unbefangen. Wie recht Du hast☺️!