· 

Wie es Dir gelingen kann, Dich aus langfristigen depressiven und negativen Zuständen zu befreien.

Das Spiel des Lebens: verstehen, umsetzen und meistern | Die universellen Gesetz des Leben | Das Gesetz des Rhythmus

Hallo Du wundervoller Mensch,

 

in dieser Podcastfolge befasse ich mich intensiv mit dem universellen Gesetz des Rhythmus. Ein meiner Meinung nach sehr unterschätztes Gesetz im Spiel des Lebens. Denn wenn man sich einmal tiefer mit diesem Gesetz beschäftigt, bekommt man eine unglaubliche Klarheit über emotionale Zustände, wie z.B. auch Depressionen. Gerade wenn Du Dich also schon sehr lange in einem emotional eher leidenden Zustand befindest, kann diese Podcastfolge sehr augenöffnend für Dich sein. Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim Zuhören!

 

Du erfährst in dieser Folge u.a.

  • was für Auswirkungen das Gesetz des Rhythmus auf unser Leben hat
  • warum dieses Gesetz eine besonders große Herausforderung für Menschen ist, die schon sehr lange in ihrem Leben unglücklich sind
  • woran Du erkennst, wenn Du Dich auf Pfaden auf Deinem Spielfeld befindest, die nicht für Dich bestimmt sind und Dich nicht zu Deinem Ziel führen
  • wie Du den richtigen Weg auf Deinem Spielfeld wieder finden kannst
  • warum Du gar nicht so alleine bist, wie Du vielleicht glaubst
  • wie es Dir gelingen kann, einen langfristigen depressiven und negativen Zustand zu überwinden und Dir einen neuen freudvollen und positiven Zustand aufzubauen.

Ich hoffe, dass Dir diese Folge gut tut und ich Dich damit ein bisschen inspirieren kann, an Dich und Deine Fähigkeit, Deinen Zustand zu verändern, zu glauben. Auch wenn es ein bisschen dauert, ist es doch genau der Weg in einen freudvollen, erfüllten und sinnhaften Zustand, der das Leben lebenswert macht, oder? Was kannst Du Dir heute Gutes tun, um Dich langsam Schritt für Schritt mit den positiven Dingen, die es auch auf der Welt gibt, zu beschäftigen? Ich freue mich sehr über Deine Gedanken zu diesem Thema unten in den Kommentaren, auf meinem YouTube-Kanal oder auf Instagram @andreachristlhein

 

Lass' uns gemeinsam dazu beitragen, ein neues Bewusstsein für Heilung auf die Erde zu bringen! 


Das Gesetz des Rhythmus

Das Gesetz des Rhythmus besagt, dass alles in diesem Universum einem bestimmten Rhythmus folgt. Alles fließt, hebt und senkt sich und pendelt wie eine Pendeluhr immer zwischen zwei Gegensätzen (Polen) hin und her. Der Schwung des Pendels äußert sich in allem. Der Ausschlag des Pendels nach rechts ist das Maß für den Ausschlag nach links. Dieser Rhythmus gleicht aus. Das bedeutet, je weiter das Pendel in die eine Richtung schwingt, desto einen längeren Weg hat das Pendel, um in die Mitte zurückzukehren.

 

Wenn Du Dir schon die Podcastfolge über das Gesetz der Polarität angehört hast, dann weißt Du, dass alles in diesem Universum aus einem Paar aus Gegensätzen besteht. Wenn wir nun das Leid auf der einen Seite und die Lebensfreude auf der anderen Seite betrachten und das Pendel sehr lange auf der Seite des Leidens hinaus schwingt, wir also sehr lange leiden, dann ist es für das Pendel auch ein sehr langer Weg, bis es wieder zurück in die Mitte findet. Genauso weit, wie ich den Weg in die eine Richtung gegangen bin, muss ich also zuerst einmal gehen, um in meine Mitte zurück zu finden. Und erst, wenn ich mich in meiner Mitte befinde und sozusagen bei mir angekommen bin, dann kann ich mich noch einmal neu ausrichten und das Pendel in die Richtung schwingen lassen, in die ich eigentlich hinmöchte.

 

Genau das ist auch die große Herausforderung vor der wir stehen, wenn wir in unserem Leben sehr lange etwas leben, was uns nicht gut fühlen lässt. Denn, wenn wir sehr lange in unserem Leben etwas leben, womit wir uns nicht gut fühlen, dann bedeutet das, dass wir schon sehr lange nicht auf die Botschaften unserer Seele hören und uns damit zugleich auch sehr lange auf unserem Spielfeld des Lebens auf Pfaden, auf Irrwegen befinden, die nicht für uns bestimmt sind und uns nicht zu unserem Ziel führen.

Je länger wir uns nicht gut fühlen in unserem Leben, desto länger befinden wir uns auf Irrwegen

und entfernen uns damit im Endeffekt immer weiter von dem Weg, der uns auf dem Spielfeld unseres Lebens zum Ziel führt. Je länger wir uns auf den Irrwegen befinden, desto weiter entfernen wir uns

von unserer Seele und desto verlorener und Gott-verlassener fühlen wir uns auch.

Wenn Du also schon länger unzufrieden, deprimiert oder genervt von Deinem Leben bist, dann ist das ein gutes Zeichen, dass Du vom Weg abgekommen bist. Hier ist ganz wichtig zu erkennen: Du bist nicht in Deinem Spielfeld gefangen, sondern befindest Dich nur auf einem Weg, der nicht für Dich bestimmt ist. Du kannst diesen Weg jederzeit verlassen, wenn Du Dich dafür entscheidest. Es ist Deine Entscheidung, die einen neuen Weg auf Deinem Spielfeld entstehen lässt.

Langes Leid kann zu tiefer Glückseligkeit führen

Je länger das Pendel in eine Richtung ausschwingt, desto höher kann es logischerweise auch auf die andere Seite schwingen. Das bedeutet, wenn Du Dich in Deinem Leben sehr lange in einem leidenden Zustand befunden hast, desto tiefere Gefühle der Glückseligkeit, Freude und Erfüllung kannst Du meiner Meinung nach auch erfahren. Denn auch hier sorgt das Gesetz des Rhythmus für einen Ausgleich.

Fließt Du mit dem Fluss des Lebens, oder schwimmst Du gegen den Strom?

Wir atmen ein, wir atmen aus. Die Sonne geht auf, die Sonne geht unter. Nach der Nacht, folgt immer ganz automatisch ein neuer Tag. Nach der Ebbe folgt immer die Flut. Nach der Anspannung folgt die Entspannung. Wir werden geboren, leben, sterben und werden wiedergeboren. Es wird Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Die Natur erwacht zu neuem Leben, sie blüht auf und kommt im Sommer in ihre volle Pracht, es ist alles da, im Herbst dürfen die Früchte geerntet werden und nach der Ernte im Winter zieht sich die Natur zurück, ruht sich aus und schläft bist zum nächsten  Frühlingserwachen.

 

Alles in diesem Universum ist immer konstant in Veränderung. Der Rhythmus, das auf und ab ist ein völlig natürlicher Vorgang des Lebens, der sich im Großen durch das ganze Leben zieht, aber auch im Kleinen durch jeden einzelnen Tag und Moment zieht. Jeder Tag ist wie ein neues, kleines Leben. Wir erwachen in der Früh zu neuem Leben und machen uns bereit für den neuen Tag mit all seinen Abenteuern, die auf uns warten. Jeder Tag ist gefüllt mit allem, was das Leben zu bieten hat. In jedem einzelnen Tag kannst Du alles erfahren, was es in diesem Leben zu erfahren gibt - wenn Du offen und empfänglich dafür bist. Traurigkeit und Leid, genauso wie Abenteuer und Herausforderungen, genauso wie pure Lebensfreude, Begeisterung, Ruhe und Entspannung oder tiefen Frieden und Liebe.  In jedem Tag ist alles enthalten. Wenn wir dem Rhythmus seine Melodie spielen lassen und das Leben fließen lassen, geschieht alles ganz Mühelos.

Wenn wir dem Rhythmus des Lebens seine Melodie spielen lassen, dann gibt es keine negativen Emotionen mehr, sondern nur noch einen Freund an unserer Seite, der uns mit seinen Botschaften

an die Hand nimmt und durch das Spiel des Lebens begleitet.

Warum können wir das Leid so schlecht loslassen?

Wenn wir in einem Zustand, wie z.B. in einer Depression oder auch einem emotional instabilen Zustand über Jahre leben, dann ist es deshalb so schwer sich davon wieder zu befreien, weil wir uns dann mit diesem Zustand identifizieren und wir können es uns dann überhaupt nicht mehr vorstellen, z.B. voller Lebensfreude, Energie, fit und vital zu sein. Der freudvolle, kraftvolle und glückselige Zustand ist dann so weit von uns entfernt, dass er sich nicht mehr im Rahmen unserer Vorstellungskraft befindet. Genau deshalb wird er für unser System dann auch zu einer Art Bedrohung. Das klingt zwar paradox, weil sich ein Teil in uns natürlich nach einem freudvollen und liebevollen Zustand sehnt. Doch es gibt auch einen Teil in uns, der jegliche Veränderung als Bedrohung empfindet. Auch wenn es eine Veränderung in einen positiven Zustand ist. 

 

Der Zustand, mit dem wir uns identifizieren, ist die Sicherheit in unserem Leben. Deshalb hat unser innerer Wächter eine extreme Angst davor, sich in den anderen, positiven Zustand - den es auch für uns gibt - zu verändern. Denn jede Veränderung bedeutet immer Gefahr. 

 

Den leidendenden Zustand, den wir schon sehr lange leben, hinter uns zu lassen, erfordert deshalb immer auch eine Überwindung unserer Ängste. Du kennst es vielleicht selbst, wenn Du z.B. schon länger unter Depressionen leidest, Du kannst dann gar nicht mehr Dinge tun, die Dir eigentlich gut tun würden. Du bist irgendwie blockiert und traust Dich auch gar nicht mehr schöne Dinge zu tun. Doch wenn wir uns von den Dingen zurückziehen, die uns gut tun würden, rutschen wir immer mehr in die Depression ab.

 

Wenn ich meinen Weg betrachte, der mich aus den Depressionen hinausgeführt hat, dann war das eben ein Weg, indem ich mir ganz bewusst immer wieder etwas Gutes getan habe, neue Dinge ausprobiert habe und versucht habe, das Leben neu zu entdecken. Indem ich mich überwunden habe, diese Dinge zu tun. Und ich kann Dich nur dazu ermutigen, Dir in kleinen Schritten immer wieder etwas Gutes zu tun und nicht dem Drang nachzugeben, noch mehr in Deinem Leid zu versinken. Denn je weiter man in den Sumpf des Leidens versinkt, desto schwerer ist es auch da wieder rauszukommen.

 

Um das Leid zu verlassen ist es wichtig, sich langsam wieder an das Positive im Leben zu gewöhnen, auch wenn sich das anfangs noch sehr ungewohnt anfühlt. Irgendwann wird es sich gut anfühlen.

 

Nun wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag, Abend oder eine gute Nacht, je nachdem in welcher Zeit Du auch immer Dich gerade befindest.

Die Liebe in mir, grüßt die Liebe in Dir!

Deine Andrea

Buchempfehlung incl. 7 wunderschöne Meditationen

In diesem Buch erfährst Du, wie bereichernd, wertvoll und großartig Dein Leben sein kann, wenn Du anfängst, es nach seiner Anleitung zu spielen. Es enthält alles Wissenswerte basierend auf den 7 Universellen Gesetzen des Lebens, kraftvollen Coachinginput und Übungen, die Dich dabei unterstützen, zur Heldin/zum Held Deines Lebens zu werden und direkt einzutauchen in dieses unglaubliche Abenteuerspiel Deiner Existenz. Andrea Hein nimmt Dich mit auf eine wundervolle und magische Reise durch das Spielfeld Deines Lebens. Sie inspiriert und begeistert Dich auf ihre herzliche, mitfühlende und tiefgründige Weise, für Dein Dasein und das Leben auf unserem wunderschönen Heimatplaneten Erde. EXKLUSIV NUR IN DIESEM BUCH: Ein Code, mit dem Du Dir für jedes Universelle Gesetz eine kraftvollen Meditation, gesprochen von Andrea Hein, als Mp3-Download herunterladen kannst.


Das könnte Dich auch interessieren

Merke Dir die Folge auf Pinterest, um sie später leichter wiederzufinden.


Feedback

Kommentar schreiben

Kommentare: 0