· 

Verbindung

 „Mir war schon bei anderen Gelegenheiten aufgefallen, dass man sich unter vielen Menschen nach kurzer Zeit wie jemand ganz anderer vorkommt. Wenn man den Atem anderer Menschen einatmet und die umherwirbelnden Atome der anderen sich mit den eigenen vermengen, übernimmt man vielleicht auch einen gewissen Anteil ihrer Persönlichkeit, so wie die Kristalle in einer Schneeflocke sich miteinander verbinden. Vielleicht gewinnt dann unsere eigene Persönlichkeit etwas hinzu, im gleichen Maße, indem sie auch etwas verliert."

                                                     

  Flavia de Luce – Alan Bradley

Kommentar schreiben

Kommentare: 0