· 

Wohlfühlraum

In meinem Wohlfühlraum teile ich meine Lieblingsstücke mit Dir, die Dich dabei unterstützen können, Dir Zuhause einen Raum zu schaffen, indem Du Dich rundherum wohlfühlst.

Wohlfühlraum | Dinge zum Wohlfühlen

Dinge, die Dein Leben erleichtern und verschönern

Mach es Dir bei Deiner Meditation auf einem Meditationskissen mit Deiner Lieblingsfarbe bequem. Mein Kissen ist dunkelrot.

Praktiziere Yoga auf dieser wunderschönen Matte in Deiner Lieblingsfarbe. Meine Farbe ist lila.

Diese Blöcke sind mir eine sehr gute Hilfe bei meiner Yogapraxis.


Ich liebe ihn! So schön leicht und praktisch, wenn Du wie ich, am liebsten im Bett liest.

Mit diesem wundervoll praktischen Mikrophon nehme ich meine Podcasts auf.

Mit diesem Kopfhörer höre ich Hörbücher oder Podcasts, wenn ich meinen Haushalt mache.


Gut für die Umwelt und für den Kaffeegenuss, denn die ätherischen Öle des Kaffees bleiben mit diesem Filter erhalten.

Mit diesem Schneebesen aus Bambus schäume ich meinen Matchatee auf.


Dieses wunderschöne Om Zeichen schmückt unser Wohnzimmer. Es erinnert mich daran, dass wir alle miteinander verbunden sind.

Dieses wunderschöne Windspiel erinnert mich daran, dankbar für dieses Leben zu sein und es zu ehren und zu achten.

Ich bin ein absoluter Buddha-Fan. Bei uns Zuhause sitzt fast in jedem Zimmer ein Buddha und strahlt seine Ruhe und Zufriedenheit aus. Er erinnert mich immer wieder daran, wie ich sein möchte.



Dinge, für Deine tägliche Wohlfühlpflege

Dieses Rosenwasser fülle ich in einen Zerstäuber und sprühe es tagsüber zwischendurch gerne in mein Gesicht.

Dieser Spray für Haut und Haar ist ein wahres Wundermittel. Er hilft bei Rötungen, Hautreizungen und sogar Neurodermitis.

Dieses wundervoll, erfrischendes Gel gebe ich morgens und abends unter die Tages- bzw. Nachtpflege auf mein Gesicht.


Dieser Lippenpflegestift mit Aloe Vera und Jojoba ist nicht nur gut für Deine Lippen, ich schmiere ihn auch gerne auf trockene Hautstellen, kleine Wunden oder Mückenstiche.

Dieses sehr ergiebige Mundwasser verwende ich für meine tägliche Mundreinigung.

Mit diesem Zungenreiniger starte ich  morgens meine Mundreinigung.



Dinge, die Deinem Inneren gut tun

OPC wirkt entzündungshemmend, schützt die Zellen vor Schädigungen und weitet und stärkt die Blutgefäße.

Dieser Tee gehört zu meinen täglichen Routinen. Man sagt, er sei besonders förderlich, wenn man unter Hashimoto leidet.

Dieses Pulver gehört ebenfalls zu meinen täglichen Routinen. Ich lasse einfach eine Messerspitze davon nach dem Zähneputzen in meinem Mund zergehen.


Diese Gerstengraspulver trinke ich gerne zur Stärkung zwischendurch. Ich rühre es mit Wasser und einem Schuss Pflanzenmilch an. So schmeckt es mir am besten.

Dieses Kokosöl gebe ich morgens in meinen Bulletproof Kaffee.

Dieses MTC-Öl verwende ich neben dem Kokosöl für meinen Bulletproof Kaffee.


Dieser Tee ist super gesund und enthält wertvolle Bitterstoffe. Statt ihn zu trinken, nehme ich auch oft einfach einen halben Teelöffel in den Mund und lasse die Kräuter langsam unter meiner Zunge wirken und zergehen.



Düfte, die Dich wohlfühlen lassen

Wenn ich eine Dosis Gute Laune vertragen kann, sprühe ich mir diesen Duft gerne vor mein Gesicht in die Luft, schließe meine Augen und nehme ein paar ruhige Atemzüge.

Ein Tropfen in den Handinnenflächen verteilen, die Augen schließen und eintauchen in diesen wundervoll entspannenden Duft. Mehr braucht es manchmal nicht, um zur Ruhe zu kommen.

Weil ich den Geruch von Lavendel so liebe und er mir hilft, mich wohl zu fühlen, sprühe ich ihn mir auch sehr gerne in mein kleines Kuschelkissen. 



Ich hoffe Du hast mit diesen Produkten genauso viel Freude wie ich.

Die Liebe in mir, grüßt die Liebe in Dir!

Deine Andrea

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0