· 

Die Wanderung der Liebe

Der Prozess der dauerhaften Liebe und der Paarbeziehung ist ein spannender und lebhafter Weg, der durch kleinere und größere Täler, auf Hügel und auf große Gipfel führt. Eine lange Wanderung, die durch Täler und auf Hügel führt kann anstrengend und gleichzeitig wunderschön sein. Manchmal schmerzen dabei die Füße. Nicht immer scheint die Sonne, gelegentlich macht uns der Regen nass. Doch mit der richtigen Einstellung kann man auch im Regen ein Liedchen trällern und nach sonnigen Orten Ausschau halten, an denen man sich gemeinsam trocknen lassen kann. Es passiert nichts von alleine, und wir müssen für die lange Wanderung der Liebe viel tun, häufig ganz bewusst planen und Hindernisse überqueren. Das ist Partnerschaft. 

 

Nimm Dir ein DIN A3 Papier und male eine Landkarte der gemeinsamen Wanderung mit Deiner Partnerin oder Deinem Partner: Wie sieht die Gegend aus, in der Eure Wanderung begonnen hat? Male das Wetter, die Sicht, Deine Gefühle. Versuche Eckpfeiler Deiner Beziehungsgeschichte in Metaphern der Wanderung zu übertragen: Gab es Momente, in denen Du den Ausblick auf ein Tal lieber alleine genießen wolltest oder wo Du Dir mehr Nähe zu Deiner Partnerin oder Deinem Partner gewünscht hättest? Wie lange ist die Geschichte Deiner Wanderung? Woran führt Euer Weg vorbei? Habt Ihr Hindernisse (Probleme) überwunden? Hast Du Teilabschnitte der Strecke (gefühlt) alleine zurückgelegt?

 

Male ein Bild Eurer gemeinsamen Reise. Und wenn Du möchtest, hast Du mit diesem Bild ein wundervolles Geschenkt für Deine Liebsten oder Deinen Liebsten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0