Allgemeine Geschäftsbedingungen

Heilwirkung, Wechselwirkung

Die Inhalte dieser Website sind sorgfältig erarbeitet worden. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Andrea Hein kann für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den im Text gegebenen Hinweisen resultieren, keine Haftung übernehmen.

 

Coaching ist keine Therapie von kranken, sondern eine Unterstützung und Beratung von gesunden Menschen und ersetzt keine Psychotherapie. Ein bestimmter Erfolg kann nicht versprochen werden und ist auch nicht geschuldet. Eine Heilwirkung wird nicht versprochen und die angebotenen Produkte und Dienstleistungen ersetzen keinen Therapeuten oder Arzt.

 

Transformations-Coaching

4 Säulen Transformations-Coaching = € 275,-

 

Der Preis für das Transformations-Coaching ist innerhalb einer Woche nach vollbrachter Leistung per Überweisung zu bezahlen. (Hinweis: Aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben.)

 

Die schriftliche Zusammenfassung, den Link für den Download der Session als MP3 und die Rechnung erhältst Du innerhalb der nächsten drei Tage nach dem Coaching-Termin per Email. Sollte es zu technischen Problemen kommen, darf sich der Versand per Email auch verzögern.

  

Die Informationen und Ratschläge in Coaching-Sitzungen sowie in allen Dokumentationen und Aufzeichnungen sind durch Andrea Hein sorgfältig erwogen und geprüft. Bei der Tätigkeit von Andrea Hein handelt es sich um eine reine Dienstleistungstätigkeit. Ein Erfolg ist daher nicht geschuldet. Eine Haftung wird ausgeschlossen. Der Versand bzw. die elektronische Übertragung jeglicher Daten erfolgt auf Gefahr des Klienten.

 

Absage eines Termins

Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Die Klientin/der Klient verpflichtet sich pünktlich in die Skype-Sitzung einzuloggen. Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung der Einzelsitzung ist bis spätestens 48 Stunden vor dem Termin möglich. Danach und bei Nichterscheinen zum Skype-Termin wird ein Pauschalbetrag in Höhe von € 150,- in Rechnung gestellt.

 

Andrea Hein ist berechtigt, bei höherer Gewalt die vereinbarten Coachingtermine zu verschieben, hierunter fallen auch Leistungshindernisse, die aufgrund von Krankheit, Unfall, oder ähnlichem entstanden sind. In diesem Fall wird Andrea Hein die Klientin/den Klienten schnellstmöglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten.

 

Urheberrecht

Die auf der Website von Andrea Hein Coaching enthaltenen Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Für die Reproduktion und Verwertung jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträgerin im Voraus einzuholen. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen.  

 

Haftung

Obwohl Andrea Hein Coaching mit aller Sorgfalt auf die Richtigkeit der veröffentlichten Informationen achtet, kann hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen keine Gewährleistung übernommen werden. Andrea Hein Coaching behält sich ausdrücklich vor, jederzeit Inhalte ohne Ankündigung ganz oder teilweise zu ändern, zu löschen oder zeitweise nicht zu veröffentlichen.

 

Haftungsansprüche gegen Andrea Hein Coaching wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

 

Verweise und Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen außerhalb des Verantwortungsbereichs von Andrea Hein Coaching. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin. Andrea Hein Coaching erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung, den Inhalt und die Angebote der verknüpften Seiten hat. Informationen und Dienstleistungen von verknüpften Webseiten liegen vollumfänglich in der Verantwortung des jeweiligen Dritten. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen der AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der AGB und des betroffenen Rechtsverhältnisses im Übrigen davon unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung, die mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung bezweckt war, am nächsten kommt. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall einer Regelungslücke.

 

Stand: 04.09.2021