· 

Verborgene Wünsche

Erinnere Dich an Deine Kindheit zurück. Nun schreibe Dir mindestens fünf, besser noch zehn (unerfüllte) unwiderrufliche Wünsche/Träume aus Deiner Kindheit auf.

  • Wer wolltest Du als Kind sein? In welche Rollen wolltest Du schlüpfen?
  • Was wolltest Du als Kind erleben?
  • Was wolltest Du als Kind haben?
  • Wovon hast Du als Kind geträumt?

Schreibe all Deine Träume, die Du als Kind hattest, auf.

 

Erkennst Du die Gefühle und Werte, die hinter diesen Wünschen stecken?

 

Hier ein paar meiner Antworten, als Inspiration für Dich:

Ich möchte eine Tänzerin sein. → Leichtigkeit

Ich möchte fliegen können. → über den Dingen stehen

Ich möchte ein Pferd haben und über freie Felder reiten. → Freiheit, Freundschaft

Ich möchte unsichtbar sein. → Unangreifbarkeit

Ich möchte eine Heldin sein. → Mut, Kraft, Unbesiegbarkeit

Ich möchte in einer Höhle leben. → Schutz

 

Sind diese Sehnsüchte in Deinem heutigen Leben auch noch aktuell?

Überlege Dir, wie Du sie heute in Dein Leben integrieren kannst.

Was kannst Du heute tun, um Deine alten Sehnsüchte zu stillen? 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0